pl en de ru cs es

Nachrichten

Motorüberholung des Deutz BF4M1013


In unserem Unternehmen wurde der Deutz BF4M1013Motor repariert.

Die Restaurierung des Motors begann mit der Anpassung der fehlenden Elemente und deren Regenerierung, d. h. Motorblock, Kurbelwelle und Nockenwelle. Nach der Restaurierung dieser Elemente bauten wir den Motor auf der Grundlage neuer Reparatursätze zusammen, die Hauptlager, Pleuellager, komplette Kolben mit Ringen und Laufbuchsen enthielten.
Das Kraftstoffsystem wurde mit regenerierten Injektoren und neuen Kraftstoffpumpen ausgestattet, zusätzlich wurde die Kraftstoffversorgungspumpe ersetzt. Eine neue Wasserpumpe und ein neues Thermostat sind für die effiziente Kühlung des Motors verantwortlich. Wir haben das Schmiersystem mit einer neuen Ölpumpe ausgestattet.
Außerdem wurden regeneriert: Pleuel, Zylinderkopf, Turbolader und Anlasser. Folgende Teile wurden aucj regeneriert: Zylinderkopf, Turbolader und Anlasser.
Endlich hat der Motor einen kompletten Motordichtungen, Filtersatz bekommen.
Nach der Reparatur wurde der Motor auf dem Motorprüfstand in unserer Werkstatt überprüft und vorgelaufen.

 


Kinga Wata


zurück zur Liste der Nachrichten