pl en de ru cs es

Nachrichten

Motorüberholung des Liebherr D 926 TI-E A4


Die Mechaniker aus unserer Werkstatt haben einen beschädigten Dieselmotor Liebherr D 926 TI-E A4 repariert, der vom Liebherr-Radkran LTM1060 / 2 stammt.

Während der Motorüberholung wurden beschädigte Teile wie Motorblock, Kurbelwelle, Nockenwelle mit Stößeln, Steuerdeckel und die meisten Köpfe ausgetauscht. Dann wurde der Motor mit neuen Hauptlagern, Pleuellagern und -buchsen, Zylinderlaufbuchsen und Kolben mit Ringen zusammengebaut. Das Kraftstoffsystem erhielt überholte Einspritzdüsen und Einspritzpumpe. Das Kühlsystem wurde mit neuen Thermostaten und einer überholten Wasserpumpe ausgestattet.

Die Ölpumpe wurde durch die neue Pumpe ersetzt. Zusätzlich haben wir die Nockenwellenlager im Motorblock ausgetauscht. Die Nockenwelle wurde regeneriert.

Wir haben auch überholt: Kurbelwelle, Pleuel, Zylinderköpfe, Turbolader, Luftkompressor, Lichtmaschine und Anlasser.

Endlich bekam der Motor eine komplette Motordichtung und Filter.

Nach der Reparatur wurde der Motor auf dem Motorprüfstand in unserer Werkstatt überprüft und vorgelaufen.


Kinga Wata


zurück zur Liste der Nachrichten